Archive | Mai, 2013

Mein Interview mit dem Laminator

Posted on 03 Mai 2013 by Dr. Volker Steude

„Herr Fleskes. Sicherlich ist ihm nicht entgangen, dass sich die Bochumer Bürger seit geraumer Zeit lustig über ihn, den Laminator machen und besonders über seine Idee, am Bodenbelag für die Trallafiffi- ..ähm.. Trallafitti-Bude zu sparen und den Belag selbstständig verlegen zu wollen. Was sagt er dazu?“

Konzerthaus_SaalAnsicht1„Ich sage – mir, und nur mir, steht der Rang als solcher zu. Immerhin bin ich es, der was von Bodenbelägen versteht“.

„Heißt das, Herr Flaminator, ähm, Herr Fleskor, dass er was vom Verlegen versteht?“

„Ja, und zwar aus dem F.F. Würde ich sonst Fiffi Fleskes heißen .. und nicht Fleskor, du Ohr.“

„Du Nase“. Continue Reading

Comments (2)

Protest zum Spatenstich des „Musikzentrums“

Posted on 01 Mai 2013 by Dr. Volker Steude

Sloane, Townsend, Schimmelpfennig und Freis hatten was zu feiern und haben das bei bestem Wetter auch ausgiebig getan. Mit 300 Spaten hat man schon jetzt den Spatenstich vollzogen, auch wenn noch gar nicht absehbar ist, ob und wann die Bagger überhaupt kommen für den Bau des neuen „Musikzentrums“.
plakat-antoniusstift

Noch sind nicht mal die Bauunternehmen beauftragt, die das Gebäude bauen sollen. Das „Musikzentrum“ selbst befindet sich im permanenten Schrumpfungsprozess um den Kostenrahmen einzuhalten. Absehbar wird dieser Prozess solange andauern bis nur noch der Konzertsaal mit Kirche und Minifunktionsraum überbleibt. Die Bezeichnung des Konzerthauses der BoSy als „Musikzentrum“ entlarvt schon der jetzige Entwurf als Etikettenschwindel.

Zum Spatenstich war der Bauplatz gut gefüllt. Sämtliche Honoratioren, alle Freunde der Symphoniker wurden aufgeboten. Trotzdem blieb ein Großteil des Platzes leer. Der Auftritt der BoSy fand unspektakulär in einem Bierzelt statt. Wirklich mitreißen konnten die BoSy das Publikum nicht. Die „Baustellen-Musik“ war etwas jämmerlich. Andauernd wurde die Bedeutung des Spatenstichs herauf beschworen. Nach dem Spatenstich gäbe es kein zurück. So ganz sicher scheint man sich da aber wohl noch nicht zu sein. Die Beherrschung der Kosten ist ein Problem, die gerichtliche Entscheidung über das Bürgerbegehren steht noch aus. Es könnte auch sein, dass der Spatenstich ins Leere ging. Continue Reading

Comments (6)

Advertise Here

Photos from our Flickr stream

See all photos

Advertise Here

Facebook

BÄH-Bürger bei Facebook ........................................